Mitmachen

Unser Verein Open History e. V., der Veranstalter des histocamps, wurde im Jahr 2015 nach langer Vorbereitung gegründet. Seine Hauptaufgabe ist derzeit die Organisation des histocamps. Aber dabei soll es nicht bleiben – im vergangenen Jahr beispielsweise entstand aus dem Verein heraus das Projekt GeschichtsCheck.de.

Zusammenarbeit für frischen Wind in der Geschichtswissenschaft

Wenn ihr Mitglied unseres Vereins werdet, unterstützt ihr damit nicht nur das histocamp, sondern eine nachhaltige Struktur, um solche Veranstaltungen und Initiativen innerhalb der Geschichtswissenschaften zu ermöglichen und zu etablieren. Die Kommunikation der Vereinsmitglieder erfolgt zu großen Teilen über Slack, eine Onlineanwendung zur Zusammenarbeit über das Internet. Hier bietet der Verein eine ideale Infrastruktur, um gemeinsam mit anderen geschichtsbegeisterten Personen neue Projekte zu entwickeln und durchzuführen.

Seid herzlich willkommen!

Hier findet ihr die Satzung und die Beitragsordnung. Übrigens: Open History e. V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind deshalb steuerlich absetzbar.

Solltet ihr Fragen zur Mitgliedschaft und zum Verein haben, schreibt einfach eine E-Mail an mitglieder@openhistory.de. Wer mag, kann auch direkt online beitreten und dazu das folgende Formular ausfüllen (alle Daten werden verschlüsselt übermittelt).

Beitritt zu Open History e. V.