Mitglied werden

Unser Ver­ein Open Histo­ry e. V., der Ver­an­stal­ter des his­tocamps, wur­de im Jahr 2015 nach lan­ger Vor­be­rei­tung gegrün­det. Sei­ne Haupt­auf­ga­be ist der­zeit die Orga­ni­sa­ti­on des his­tocamps. Aber dabei soll es nicht blei­ben – im ver­gan­ge­nen Jahr bei­spiels­wei­se ent­stand aus dem Ver­ein her­aus das Pro­jekt Geschicht​sCheck​.de.

Zusammenarbeit für frischen Wind in der Geschichtswissenschaft

Wenn ihr Mit­glied unse­res Ver­eins wer­det, unter­stützt ihr damit nicht nur das his­tocamp, son­dern eine nach­hal­ti­ge Struk­tur, um sol­che Ver­an­stal­tun­gen und Initia­ti­ven inner­halb der Geschichts­wis­sen­schaf­ten zu ermög­li­chen und zu eta­blie­ren. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on der Ver­eins­mit­glie­der erfolgt zu gro­ßen Tei­len über Slack, eine Online­an­wen­dung zur Zusam­men­ar­beit über das Inter­net. Hier bie­tet der Ver­ein eine idea­le Infra­struk­tur, um gemein­sam mit ande­ren geschichts­be­geis­ter­ten Per­so­nen neue Pro­jek­te zu ent­wi­ckeln und durch­zu­füh­ren.

Seid herzlich willkommen!

Hier fin­det ihr die Sat­zung und die Bei­trags­ord­nung. Übri­gens: Open Histo­ry e. V. ist als gemein­nüt­zi­ger Ver­ein aner­kannt. Mit­glieds­bei­trä­ge und Spen­den sind des­halb steu­er­lich absetz­bar.

Soll­tet ihr Fra­gen zur Mit­glied­schaft und zum Ver­ein haben, schreibt ein­fach eine E-Mail an mitglieder@​openhistory.​de. Wer mag, kann direkt online bei­tre­ten und dazu das fol­gen­de For­mu­lar aus­fül­len (alle Daten wer­den ver­schlüs­selt über­mit­telt).

Bit­te nimm Dir einen Augen­blick Zeit und lies unse­re Sat­zung, unse­re Bei­trags­ord­nung und unse­re Daten­schutz­er­klä­rung.


Wir bit­ten Dich, unter die­sem Link sepa­rat unse­ren öffent­li­chen News­let­ter zu abon­nie­ren (sepa­rat, damit wir Dei­ne Zustim­mung dazu rechts­si­cher doku­men­tie­ren kön­nen). Außer­dem ver­sen­den wir regel­mä­ßig inter­ne Infor­ma­tio­nen zum Ver­eins­le­ben und zur Mit­glied­schaft per E-Mail und bit­ten dafür eben­falls um Dei­ne Zustim­mung. Wir spam­men Dich nicht zu, ver­spro­chen.


janein

Für den Ein­zug Dei­nes Mit­glieds­bei­trags bit­ten wir Dich um die Ertei­lung eines SEPA-Last­schrift-Man­dats. (Wenn Du das Man­dat nicht ertei­len möch­test, kannst Du die­ses For­mu­lar nicht nut­zen, in die­sem Fall mel­de Dich ein­fach kurz unter mitglieder@​openhistory.​de – dan­ke.)


SEPA-Lastschrift-Mandat für wiederkehrende Zahlungen

Open Histo­ry e.V., Wie­sen­str. 17a, 84539 Mün­chen
Gläu­bi­ger-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer: DE68ZZZ00001998012
Man­dats­re­fe­renz: wird sepa­rat per E-Mail mit­ge­teilt

Ich ermäch­ti­ge Open Histo­ry e.V., Zah­lun­gen von mei­nem Kon­to mit­tels Last­schrift ein­zu­zie­hen. Zugleich wei­se ich mein Kre­dit­in­sti­tut an, die von Open Histo­ry e.V. auf mein Kon­to gezo­ge­nen Last­schrif­ten ein­zu­lö­sen.

Hin­weis: Ich kann inner­halb von acht Wochen, begin­nend mit dem Belas­tungs­da­tum, die Erstat­tung des belas­te­ten Betra­ges ver­lan­gen. Es gel­ten dabei die mit mei­nem Kre­dit­in­sti­tut ver­ein­bar­ten Bedin­gun­gen.

Ich stim­me der Ver­kür­zung der Frist für die Pre­no­ti­fi­ca­ti­on (Vor­ab­infor­ma­ti­on) vor dem ers­ten Ein­zug auf sie­ben Tage zu.




Dei­ne Daten wer­den ver­schlüs­selt über­tra­gen. Bit­te war­te nach dem Klick auf „Daten absen­den“, bis eine Bestä­ti­gung ange­zeigt wird. Du erhältst außer­dem eine Bestä­ti­gung per E-Mail.